OHRWURM STUDIOS - Der Ohrwurm bloggt

Einfach gemacht: Ein Radiospot für OBI

Im Auftrag von Radio Lausitz und OBI produzierten wir im August 2014 sechs Radiospots mit einem austauschbaren Mittelteil. Damit möchte OBI verschiedene Aktionen bewerben, um Kunden für den Baumarkt zu werben und mit den Aktionsangeboten an sich zu binden. Eine der Vorgaben war, dass wir den Slogan “OBI macht´s einfach, mach´s einfach mit OBI” mit in den Spot einbringen sollten.

Unsere Ideen für einen ca. 20 Sekunden-Radiospot

Um dem Kunden eine Auswahlmöglichkeit zu bieten ersannen wir 3 Möglichkeiten für einen 20 Sekunden langen Sandwichspot.

Die erste und erfolgreiche Idee: Das Gartenhaus vom Onkel Klaus

In unserem ersten Vorschlag erklingt zur Einleitung das Geräusch eines Bleistifts auf Papier. Dazu spricht ein Mädchen rhythmisch den Reim “Das wird das Gar-ten-haus vom On-kel Klaus”. Schnell darauf folgt das Geräusch einer Säge und eines Hammers, der Nägel in Holz hämmert. Nur Sekunden darauf verkündet das Kind stolz: “Fertig!”. Diese witzige Einleitung wird von einem freundlichen Sprecher aufgegriffen, der in werblicher Sprechweise verkündet: “OBI macht´s einfach – Mach´s einfach mit OBI!”. Zur freundlichen und heiteren Hintergrundmusik erklärt der Sprecher nun die jeweilige Aktion und schließt mit: “Mach´s einfach mit OBI! Jetzt bei Ihren OBI Baumärkten in Niesky, Ebersbach, Löbau, Bautzen und Zittau. Wie Wo Was, weiß OBI!”.

Die Idee hinter der ersten Idee

Mit dieser ersten Idee wollten wir das Kopfkino der Hörer anregen. Das geschieht durch das allen bekannte Bild des “Haus vom Nikolaus”, das als Vorlage für ein binnen Sekunden gezimmertes Gartenhaus dient.

Die zweite Idee: Nimm´s nicht so schwer!

Unser zweiter Vorschlag wird von einem ächzenden Mann eingeleitet, der ganz offensichtlich eine schwere Arbeit zu verrichten hat. Der werbliche Sprecher wirft freundlich ein “Nimm´s nicht so schwer, mach´s einfach…mit OBI!”, woraufhin der Mann jubelnd ein “Juchuuu” ausstößt. Der freundliche Sprecher übernimmt nun wieder und verkündet die Aktion, die er mit dem gleichen Text wie in unserer ersten Idee abschließt.

Die Idee hinter der zweiten Idee

Mit dieser zweiten Idee sollte ein Bedürfnis des Hörers angesprochen werden: Die Erleichterung der Arbeit, die ganz einfach durch OBI geschieht.

Die dritte Idee: So einfach?

Nach der Einleitung durch das Geräusch einer Säge und eines Hammers, der einen Nagel in Holz hämmert, fragt die weibliche Sprecherin unseres dritten Vorschlags verwundert: “Schon fertig?”. Der zweite männliche Sprecher antwortet mit einem coolen “Jep”, woraufhin die Sprecherin eine staunendes “Soooo einfach?” verlauten lässt. Der Sprecher bestätigt das mit einem lässigen “Jo!” und erklärt sich auf die Frage der Sprecherin “Wie das?” mit einem “Einfach mit OBI!”. Zur freundlichen, modernen Musik erklärt er anschließend im werblichen Tonfall die Aktion und schließt mit dem Text, den wir auch bei unseren beiden anderen Ideen vorgeschlagen hatten.

Die Idee hinter der dritten Idee

Mit diesem dritten Vorschlag eines Radiospots wollten wir die Identifikation des Zuhörers mit dem männlichen Sprecher erreichen. Nicht nur, dass er mit OBI einfacher arbeitet, er ist auch noch ein cooler Handwerker.

Wahl, Produktion und Ausstrahlung

Unser Kunde wählte die erste Idee für seinen neuen Spot aus. Wir setzten sie gemeinsam mit dem Sprecher Christoph Walter und seiner Tochter Celina Walter um, sodass der Werbespot über Radio Lausitz ausgestrahlt werden konnte. Dort erreicht er von Montag bis Freitag 86.000 Zuhörer.

Quelle: MA 2014 Radio II, Reichweiten des SACHSEN-FUNKPAKETS in den Gebieten Sächsische Schweiz, Görlitz Stadt, Bautzen, Hoyerswerda, Löbau-Zittau, Niederschlesischer Oberlausitzkreis, Westlausitz-Dresdnerland, BRD+EU-Ausländer gesamt, ab 10 Jahre

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter 035204 1889 01.
Wir sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da.
Oder schreiben Sie uns eine Nachricht, wir melden uns umgehend.

zurück zur Blog-Übersicht



Back to Top